GERATRADE unterstützt auch dieses Jahr "Held der Herzen"

Held der Herzen: OTZ stellt Geraer vor, die nicht im Rampenlicht stehen, die aber durch ihre leidenschaftliche Arbeit aufgefallen sind. Wir sind als Sponsoren bei der Aktion ganz nah "am Ball"

 

 

OTZ 5.11.2016 S. Eigenrauch

Held der Herzen für 2016 wird in Gera gesucht

Gera. Es ist wieder soweit: Die Ostthüringer Zeitung sucht zum dritten Mal zum Ende des Jahren den Held der Herzen in Gera. Leser sind eingeladen, ihre Vorschläge an die Redaktion zu senden. Gesucht sind Menschen, die nicht im Rampenlicht stehen, die aber mit ihrem Einsatz für andere oder mit ihrer freundlichen Art Außergewöhnliches vollbringen. Wen haben Sie getroffen, der Besonderes geleistet hat? Schreiben Sie an die Redaktion eine kurze Begründung und stellen Sie uns den Mann oder die Frau vor, die diesen Titel verdient haben. Im Interview erzählt heute der Held der Herzen 2015, Carsten Kirchner, dass er noch nie zuvor in seinem Leben so eine Aufmerksamkeit und Wertschätzung erfahren hat wie im zurückliegenden Jahr. Der 42-Jährige, der als ehrenamtlicher Helfer im SOS-Kinderdorf begann und dort vor allem den Fahrdienst für die Mädchen und Jungen zwischen ihrem neuen Zuhause und den Kindergärten und Schulen übernimmt, bekam in diesem Jahr einen Arbeitsvertrag als Hausmeisterhelfer. Er ist glücklich darüber und überzeugt, dass das Ehrenamt viele Türen öffnet.