2019: Folgeaudits gem. DIN EN 16247 und EDL-G - nach dem Audit ist vor dem Audit

In diesem Jahr steht für die meisten Unternehmen das zweite Energieaudit an. Die Durchführung des Energieaudits nach EDL-G war erstmals zum 05.12.2015 gesetzlich verpflichtend für alle Nicht-KMU durchzuführen und ist alle vier Jahre zu wiederholen.

Gesetzliche Verpflichtung

Sie sind laut EDL-G (Energiedienstleistungs-Gesetz) zum Energieaudit verpflichtet und haben das Erstaudit bis zum 05.12.15 durchgeführt und nachgewiesen. Laut EDL-G sind diese Energieaudits im Abstand von 4 Jahren durchzuführen und auch jeweils nachweispflichtig.

Wichtige Änderungen

Die 2 wichtigsten Änderungen sind:

1.     Der tatsächliche Energieverbrauch ist zu ermitteln, nicht nur zu schätzen.

2.     Gegenüber dem letzten Audit sind tatsächliche Einsparungen nachzuweisen.

Für den Nachweis der Einsparungen sind Vergleichswerte über einen Zeitraum von 12 Monaten empfehlenswert.