Kosten Senken - Zuschüsse für Energieberatung

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zahlt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) Zuschüsse für Energieberatungen im Mittelstand.

Im Rahmen der Beratungsförderung "Energieberatung Mittelstand" werden Zuschüsse für qualifizierte und unabhängige Energieeffizienzberatungen in Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und für Freiberufler gewährt.

Als registrierte und gelistete Berater der KfW-Beraterbörse begleiten wir Unternehmen bei der Beantragung entsprechender Zuschüsse bis zur umfassenden Energieberatung.

dena

Wir engagieren uns für Ihren Erfolg

Wir verfügen über mehr als 25 jährige Beraterkompetenz und sind dabei insbesondere im deutschen Mittelstand tätig. Als registrierter Berater der KFW, des RKWs, Energieberater der der Thüringer Aufbaubank (TAB) sowie als  Sachverständiger für Energie-Effizienz Gebäude im Auftrag von DEKRA verfügen wir dabei über umfangreiche Referenzen. Wir weisen die Qualifikation nach, die Forderungen der DIN EN ISO 50001 umzusetzen und Sie beim Aufbau und der Weiterentwicklung eines Energiemanagementsystems zu unterstützen.

Wir verfügen über langjährige Beratungserfahrung und verstehen uns als Partner des Mittelstandes

Fördermitgliedschaften

  • Landesverband Thüringen des Verkehrsgewerbes (LTV) e.V.
  • DEHOGA Sachsen Regionalverband Chemnitz e.V.

Referenzen

Unsere Kunden im Bereich Energieberatung repräsentieren verschiedenste Branchen und kommen aus allen Bundesländern Deutschlands.

Nachfolgend ausgewählte Kunden, für die wir tätig waren. Klicken Sie auf die Bilder für eine vergrößerte Ansicht.

Referenzen KMU

Image Video

Energieberatung Thüringen

Als gelistetes Beratungsunternehmen bei der Thüringer Aufbaubank sehen wir unser Haupttätigkeitsgebiet in Mitteldeutschland (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen)